Facebook Aktie

Infos, Kursdaten und CFDs

Infos zur Aktie

Der erste Handelstag der Facebook-Aktie an der New Yorker Börse war der 18. Mai 2012. Der Ausgabekurs betrug 38 US-Dollar. Der Unternehmenswert betrug damals 104 Milliarden US-Dollar. Mit 16 Milliarden US Dollar ist dieser Börsengang bis dato der Größte der Geschichte gewesen. Der aktuelle Kurs kann hier abgerufen werden.

Was sind CFDs?

CFDs (Contracts for Difference oder Differenzkontrakte) sind Instrumente, mit denen ein Aktienkurs in beide Richtungen gehandelt werden kann. Es kann sowohl auf steigende als auch auf fallende Kurse gesetzt werden. Schon kleine Kursschwankungen können hierbei große Gewinne ausmachen.

Wie handelt man CFDs?

Ein Kunde kauft (oder verkauft) einen Aktien-CFD über einen Broker wie Plus500. Der Gewinn oder Verlust entsteht dadurch, dass die Differenz der Transaktion (daher auch der Name "Differenzgeschäft") zugunsten seiner Rechnung bestimmt wird. Die Differenz zwischen dem Ausgangspreis und dem Endpreis wird verrechnet und erklärt den Namen "Contract for Difference" als Abkürzung CFD.

Wie funktionieren CFDs?

CFDs funktionieren so: Der Kunde kauft z.B. 10 Facebook-CFDs auf der Trading-Plattform von Plus500 (mit einem Hebel von 100). Steigt der Kurs von Facebook nun um 5 Dollar, bringt das dem Käufer des CFDs einen Gewinn von 5.000 Dollar.

Der Hebel beim CFD-Handel

Eine Sicherheitsleistung (Margin) genügt, um eine solche Position zu eröffnen. Nehmen wir an, die Marginforderung beträgt 5%. Der Hebel bewirkt bei einer 1.000 Euro Anlage einen Handels-Gegenwert von 20.000 Euro (5% von 20.000 Euro = 1.000 Euro). In diesem Beispiel wird also ein Hebel von 20 genutzt. Wird der Hebel gesenkt, als Beispiel nehmen wir von 20 auf 10, steigt die Margin auf 10%. Bei dem gleichen Handelswert von 20.000 Euro werden nun 2.000 Euro benötigt.

Handel mit Facebook-CFDs über den Broker Plus500

Um handeln zu können, muss die Trading-Software von Plus500 heruntergeladen werden. Vorab kann man im Demo-Modus ohne Risiken üben. Dies wird vor allem für diejenigen empfohlen, die die damit verbundenen Abläufe noch nicht vollständig verstanden haben.

Facebook-CFD kaufen/verkaufen

Zuckerberg geht auf Distanz zu Facebook-Großinvestor

Facebook-Aktie kaufen

Mit einem rassistischen Tweet über Indien hat ein Facebook-Verwaltungsrat in dem strategisch wichtigen Land Empörung ausgelöst. Konzernchef Mark Zuckerberg grenzte sich ab.

Französische Behörden rüffeln Facebook

Facebook-Aktie kaufen

Kurz nacheinander nehmen zwei Behörden in Paris Facebook ins Visier. Sie werfen dem Unternehmen vor, bei der Datensammlung und in seinen Nutzungsbedingungen gegen Gesetze zu verstoßen.

Indien verbietet Facebooks kostenlosen Internet-Service

Facebook-Aktie kaufen

Mit kostenlosem Internet will Facebook-Gründer Mark Zuckerberg Milliarden Menschen online und in sein Netzwerk bringen. In Indien ist der Plan gescheitert - weil er Facebook selbst zu stark bevorteile.

Jeder kennt jeden über 3,5 Ecken

Facebook-Aktie kaufen

Über gut sechs Ecken kennt jeder Mensch jeden - das war einmal. Zumindest Facebook-Nutzer sind im Schnitt über nur 3,5 Zwischenschritte verbandelt.

Facebook will Nutzerprofile nicht vererben lassen

Facebook-Aktie kaufen

Wem gehört das Facebook-Konto des verstorbenen Kindes? Eltern hatten vor dem Landgericht Berlin Zugang erstritten, das Profil sei Teil des Erbes. Doch das Unternehmen wehrt sich gegen das Urteil.

Facebook verbietet seinen Nutzern Waffenhandel

Facebook-Aktie kaufen

Facebook dient Nutzern offenbar vermehrt zur Anbahnung von Waffenkäufen. Das will das soziale Netzwerk nun ändern: Künftig sind solche Geschäfte nicht mehr gestattet.

Smartphone-Werbung macht Facebook reich

Facebook-Aktie kaufen

Das geschickte Platzieren von Werbeanzeigen auf dem Smartphone zahlt sich für Facebook aus. Der Konzern konnte seinen Gewinn im vergangenen Quartal fast verdoppeln. Wer bei dem Netzwerk Reklame schaltet, muss deutlich mehr bezahlen.

Facebook wird emotional

Facebook-Aktie kaufen

Bald soll Schluss damit sein, alles mögen zu müssen. In Kürze wird man auf Facebook auch über Dinge wütend oder traurig sein können - zumindest symbolisch.

Facebook ficht Cookie-Urteil wegen des Wortes Cookie an

Facebook-Aktie kaufen

Mit einer kleinen Datei spioniert Facebook auch Nicht-Facebook-Nutzern hinterher. Ein belgisches Gericht verbot die Praxis, Facebook hält das Urteil für ungültig - weil es englische Wörter enthalte.

Schlau wie Bill

Facebook-Aktie kaufen

Ein Strichmännchen namens Bill lehrt uns auf Facebook, was schlau ist - und was nicht: "Candy Crush"-Nachrichten zu senden, ist zum Beispiel nicht smart. Müssen wir jetzt alle sein wie Bill?

Facebook kündigt Initiative für Gegenrede an

Facebook-Aktie kaufen

Facebook will sein Image in Deutschland polieren. Nach der Gründung eines Löschteams in Berlin reiste nun Top-Managerin Sheryl Sandberg an: Sie kündigt eine "Initiative für Zivilcourage Online" an.

Löschen statt Liken

Facebook-Aktie kaufen

Facebook setzt deutsche Kontrolleure ein, um Hassbotschaften zu entfernen. Das Internetunternehmen Facebook geht erstmals von Deutschland aus gegen Hasskommentare vor. Damit kommt die US-Firma ihren Kritikern entgegen. Facebook bedient sich dabei e...

Facebook löscht Hasskommentare jetzt von Berlin aus

Facebook-Aktie kaufen

Facebook geht auf eine zentrale Forderung seiner deutschen Kritiker ein: Der Konzern lässt nach SPIEGEL-Informationen über einen Dienstleister in Berlin Kommentare überprüfen - von mehreren Hundert Mitarbeitern.

BGH rüffelt Facebook

Facebook-Aktie kaufen

Soziale Netzwerke dürfen Nicht-Nutzern nicht einfach Einladungs-Mails schicken. Das sei belästigende Werbung, urteilte der Bundesgerichtshof. Facebook will die Folgen für seine "Freunde finden"-Funktion prüfen.

Facebook will Indien mit Gratis-Internet zwangsbeglücken

Facebook-Aktie kaufen

Facebook will Indien kostenloses Internet verpassen, zu seinen Bedingungen. Dieser Plan kommt nicht überall gut an: Die Telekom-Aufsicht hat das Projekt bis auf Weiteres gestoppt, Facebook wehrt sich mit Anzeigen und Protestaufrufen.

Frömmlerische Aktivisten

Facebook-Aktie kaufen

Warum Facebooks Gratis-Internet für Arme eine gute Idee ist. Man stelle sich vor, McDonald's verteilt Hamburger an Hungernde. Und wird wütend zurückgepfiffen, weil die Hilfspakete keine biologisch-dynamische Vollkornkleie enthalten. So ähnlich erge...

CSU hat laut Maas Facebook nicht verstanden

Facebook-Aktie kaufen

Die CSU will Facebook und Twitter verpflichten, Nutzerbeiträge vor der Veröffentlichung auf Hetze und Extremismus zu filtern. Für Justizminister Maas ist der Vorstoß "völlig realitätsfern".

Völlig von Sinnen

Facebook-Aktie kaufen

Palmer Luckey hat eine Computerbrille entwickelt, die die Realität auf täuschend echte Weise imitiert. Facebook will sie so unentbehrlich machen wie das Smartphone. Im Frühjahr 1999 kam der Actionfilm "Matrix" ins Kino. Neo, der Held des Films, erf...

Kiwi schickt Spam an Facebook-Freunde

Facebook-Aktie kaufen

Zahlreiche Anwender klagen, dass die Chat-App Kiwi seit Neuestem ungefragt Einladungen an ihre Facebook-Freunde verschickt. Wer das nicht will, sollte ein paar Tipps beherzigen.

Maas lässt Facebook gewähren

Facebook-Aktie kaufen

Heiko Maas stellt die Ergebnisse seiner Gespräche mit Facebook zur Hetze im Netz vor. Von den Forderungen des Justizministers findet sich im Entwurf des Abschlussberichts fast nichts wieder.

Linksextreme brüsten sich, Facebook zerhackt zu haben

Facebook-Aktie kaufen

Sie kamen vermummt: Eine Horde von bis zu 20 Personen hat am Abend die deutsche Facebook-Zentrale in Hamburg attackiert. Zum Motiv äußerten sich die mutmaßlichen Täter im Netz.

Mark, der Nette

Facebook-Aktie kaufen

Mark Zuckerberg hat sich gewandelt wie kaum eine andere Unternehmerpersönlichkeit. Die Milliardenspende des Facebook-Gründers ist Teil des Plans, die Welt nach seinen Visionen zu gestalten. Wer Mark Zuckerberg aus der Nähe beobachtet, konnte vor al...

Facebook will Nutzer ohne Profil aussperren

Facebook-Aktie kaufen

Auch Nichtmitglieder können öffentliche Facebook-Profile einsehen. In Belgien könnte sich das nun ändern: Nach einem Urteil will das Netzwerk Nutzer ohne Konto zunächst blockieren.

Facebook will mehr Hasskommentare löschen - jetzt wirklich

Facebook-Aktie kaufen

Nach heftiger Kritik am Umgang mit Hass-Postings will Facebook jetzt "deutlich mehr kontroverse Inhalte" löschen. Neue Regeln gibt es dafür allerdings nicht. Reicht das aus, um der Hetze Herr zu werden?

Facebook will es frisch Getrennten leichter machen

Facebook-Aktie kaufen

Im echten Leben vom Partner getrennt, auf Facebook aber noch befreundet - das kann unangenehm sein. Das Unternehmen testet nun eine neue Funktion, die Fotos und Beiträge des Verflossenen aus dem Nachrichtenstrom filtert.

Facebook denkt, ich bin eine Terroristin

Facebook-Aktie kaufen

Der Mädchenname Isis wird häufiger vergeben. Was das für Probleme mit sich bringen kann, musste nun eine junge Frau aus Kalifornien erfahren.

Facebook aktiviert Safety-Check in Nigeria

Facebook-Aktie kaufen

In Beirut gab es ihn nicht, in Paris schon: Nach den jüngsten Anschlägen musste sich Facebook Kritik an seinem Sicherheitscheck stellen. Jetzt wurde die Funktion erneut eingesetzt - nach einem Bombenanschlag in Nigeria.

Facebook führt selbstlöschende Chat-Nachrichten ein

Facebook-Aktie kaufen

Wer viel mit Facebooks Messenger chattet, hinterlässt ein riesiges Nachrichtenarchiv. In Frankreich bietet das Netzwerk nun eine Alternative, die an Snapchat erinnert: Auf Wunsch verschwinden die Nachrichten nach einer Stunde.

Zuckerberg wirbt mit Nordkorea-Video für 360-Grad-Clips

Facebook-Aktie kaufen

Auch Nutzer mobiler Apple-Geräte können bei Facebook künftig Clips mit Rundumsicht anschauen. Mark Zuckerberg bewirbt die Funktion mit einem Video aus Nordkorea.

Facebook sperrt mehr Beiträge

Facebook-Aktie kaufen

Facebook hat zuletzt 20.000 Einträge auf Geheiß von Regierungen gesperrt- doppelt so viele wie vor einem Jahr.

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Facebook-Manager

Facebook-Aktie kaufen

In der Debatte um Hasskommentare auf Facebook hat die Staatsanwaltschaft Hamburg Ermittlungen gegen den Nordeuropa-Chef des Konzerns eingeleitet. Es geht um Beihilfe zur Volksverhetzung.

Belgisches Gericht droht Facebook mit Strafzahlung

Facebook-Aktie kaufen

Facebook steht in der Kritik, weil es auch auf Rechnern von Nicht-Mitgliedern eine Datei speichert und damit Daten sammeln kann. Ein Brüsseler Gericht stellt nun ein Ultimatum - der Konzern wehrt sich.

Ist Ihnen gar nichts peinlich, Herr Müller?

Facebook-Aktie kaufen

Das Profil des typischen deutschen Facebook-Users. Christian Müller, 36, ist ein typischer deutscher Facebook-User.SPIEGEL: Herr Müller, was tun Sie, wenn Sie nicht einschlafen können?Müller: Dann klicke ich mich meistens durch meine Facebook...

Facebooks erdrückende Umarmung

Facebook-Aktie kaufen

Medienberichten zufolge will Facebook eine Nachrichten-App auf den Markt bringen. Push-Meldungen diverser Medien sollen darin nach den Wünschen der Nutzer zusammengestellt werden. Das passt zu Facebooks Umarmungsstrategie gegenüber Medien.

Facebook macht 40 Prozent mehr Umsatz

Facebook-Aktie kaufen

Mehr Umsatz, mehr Gewinn: Facebook überrascht mit sehr guten Quartalszahlen. Im Vergleich zum Vorjahr sind die Umsätze um 40 Prozent gestiegen - auf rund 4,5 Milliarden Dollar.

Was das neue Facebook-Postfach kann und was nicht

Facebook-Aktie kaufen

Facebook reformiert sein Nachrichtensystem und macht es leichter, fremde Nutzer anzuschreiben. Dafür wird der "Sonstiges"-Ordner abgeschafft. Eine Garantie, dass die eigene Nachricht gelesen wird, gibt es aber nicht.

Facebook wegen Hetz-Postings gegen Juden verklagt

Facebook-Aktie kaufen

Facebook bekommt jetzt auch in den USA Probleme mit Hassbeiträgen: Eine jüdische Gruppe hat das Unternehmen verklagt - wegen Morddrohungen in dem sozialen Netzwerk.

Das bisschen Hass

Facebook-Aktie kaufen

Warum gelingt es Facebook so schlecht, Hetze zu löschen? Der Konzern will aufklären, bittet Journalisten in seine Zentrale nach Dublin. Die Begegnung mit dem Team, das sich um Hass-Posts kümmert, überrascht.

Rassisten sammeln unfreiwillig für Flüchtlinge

Facebook-Aktie kaufen

Ein Euro pro Hasskommentar: Die Aktion "Hass hilft" macht Facebook-Hetzer zu unfreiwilligen Spendensammlern - für Flüchtlinge und Nazi-Aussteigerprogramme.

Facebooks Suche funktioniert jetzt tatsächlich

Facebook-Aktie kaufen

Seit Jahren klagen Nutzer über Facebooks Unübersichtlichkeit, jetzt hat das Netzwerk seine Suchfunktion überarbeitet. Wir erklären, wie man die neue Suche jetzt schon testen kann - und was sie alles ans Licht bringt.

Facebook-App saugt Energie wie ein nörgelndes Kleinkind

Facebook-Aktie kaufen

iPhone-Akku schon wieder leer? Könnte an der Facebook-App liegen, die zu viel Energie verbraucht. Jetzt hat ein Ingenieur des sozialen Netzwerks offenbar die Ursachen für das Problem gefunden und behoben.

Vom Gesetz geschützter Hass

Facebook-Aktie kaufen

In Deutschland tobt eine Debatte um Hetze auf Facebook. In den USA hat das soziale Netzwerk weniger Probleme: Dort ist Hass verfassungsrechtlich geschützt. Doch auch in Amerika regt sich Kritik.

Berufungsgericht erklärt Zivilklage gegen Facebook für zulässig

Facebook-Aktie kaufen

Max Schrems darf in Wien gegen Facebook klagen. Das hat jetzt das dortige Oberlandesgericht entschieden. Ob allerdings eine Sammelklage zulässig ist, hängt vom Obersten Gerichtshof ab.

Europa entfreundet Facebook

Facebook-Aktie kaufen

Staatsanwälte ermitteln gegen Facebook-Manager wegen rechter Hetze, Gerichte schicken Datenschützer los: Europa beschert dem US-Techgiganten Probleme. Der Konzern reagiert ungewohnt nervös.

Irischer High Court ordnet Überprüfung Facebooks an

Facebook-Aktie kaufen

In Irland müssen Aufsichtsbehörden jetzt Facebook überprüfen, das hat das oberste Gericht in Dublin angeordnet. Die Entscheidung geht auf ein aktuelles Urteil des Europäischen Gerichtshofs zurück.

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Facebook-Manager

Facebook-Aktie kaufen

Facebook steht wegen seines Umgangs mit Hassbotschaften in der Kritik. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft Hamburg nach SPIEGEL-ONLINE-Informationen gegen drei Manager des Konzerns - wegen des Verdachts auf Volksverhetzung.

Freundliche Ignoranz

Facebook-Aktie kaufen

Die Verbraucherzentrale hat Klage gegen Facebook eingereicht: Das soziale Netzwerk will zu viel über seine Nutzer wissen. Klaus Müller ist wahrscheinlich kein Name, der Facebook-Chef Mark Zuckerberg bisher geläufig war. Zu normal, zu unauffällig – ...

Verbraucherzentralen verklagen Facebook

Facebook-Aktie kaufen

Die Eigenwerbung von Facebook führt angeblich in die Irre, gleich 19 Klauseln der Nutzungsbedingungen sollen rechtswidrig sein: Deutsche Verbraucherzentralen haben nach SPIEGEL-Informationen Klage eingereicht.

Anlass zur Selbstkritik

Facebook-Aktie kaufen

EU-Kommissar Günther Oettinger, 61, erwartet wenig vom Digitalpakt mit den USA. SPIEGEL: Herr Oettinger, seit den Enthüllungen Edward Snowdens weiß die ganze Welt, dass Internetfirmen wie Google und Facebook die US-Regierung mit Daten ihrer Nutzer ...

Selbmedia
Online Medien und Marketing
Im Zinken 13
79780 Stühlingen

Inhaber: Tobias Selb

Email: info [at] selbmedia [dot] com
Web: http://www.selbmedia.com
Tel: +49 32121174515 (kein Support)
USt-Nr: DE264578594