Facebook Aktie

Infos, Kursdaten und CFDs

Infos zur Aktie

Der erste Handelstag der Facebook-Aktie an der New Yorker Börse war der 18. Mai 2012. Der Ausgabekurs betrug 38 US-Dollar. Der Unternehmenswert betrug damals 104 Milliarden US-Dollar. Mit 16 Milliarden US Dollar ist dieser Börsengang bis dato der Größte der Geschichte gewesen. Der aktuelle Kurs kann hier abgerufen werden.

Was sind CFDs?

CFDs (Contracts for Difference oder Differenzkontrakte) sind Instrumente, mit denen ein Aktienkurs in beide Richtungen gehandelt werden kann. Es kann sowohl auf steigende als auch auf fallende Kurse gesetzt werden. Schon kleine Kursschwankungen können hierbei große Gewinne ausmachen.

Wie handelt man CFDs?

Ein Kunde kauft (oder verkauft) einen Aktien-CFD über einen Broker wie Plus500. Der Gewinn oder Verlust entsteht dadurch, dass die Differenz der Transaktion (daher auch der Name "Differenzgeschäft") zugunsten seiner Rechnung bestimmt wird. Die Differenz zwischen dem Ausgangspreis und dem Endpreis wird verrechnet und erklärt den Namen "Contract for Difference" als Abkürzung CFD.

Wie funktionieren CFDs?

CFDs funktionieren so: Der Kunde kauft z.B. 10 Facebook-CFDs auf der Trading-Plattform von Plus500 (mit einem Hebel von 100). Steigt der Kurs von Facebook nun um 5 Dollar, bringt das dem Käufer des CFDs einen Gewinn von 5.000 Dollar.

Der Hebel beim CFD-Handel

Eine Sicherheitsleistung (Margin) genügt, um eine solche Position zu eröffnen. Nehmen wir an, die Marginforderung beträgt 5%. Der Hebel bewirkt bei einer 1.000 Euro Anlage einen Handels-Gegenwert von 20.000 Euro (5% von 20.000 Euro = 1.000 Euro). In diesem Beispiel wird also ein Hebel von 20 genutzt. Wird der Hebel gesenkt, als Beispiel nehmen wir von 20 auf 10, steigt die Margin auf 10%. Bei dem gleichen Handelswert von 20.000 Euro werden nun 2.000 Euro benötigt.

Handel mit Facebook-CFDs über den Broker Plus500

Um handeln zu können, muss die Trading-Software von Plus500 heruntergeladen werden. Vorab kann man im Demo-Modus ohne Risiken üben. Dies wird vor allem für diejenigen empfohlen, die die damit verbundenen Abläufe noch nicht vollständig verstanden haben.

Facebook-CFD kaufen/verkaufen

Facebooks neuer Werbedienst verfolgt Nutzer überall

Facebook-Aktie kaufen

Facebook will Google die Marktführerschaft am Online-Anzeigenmarkt streitig machen. Mit Atlas hat das Unternehmen jetzt einen Werbedienst vorgestellt, der Nutzer über diverse Geräte hinweg verfolgt. Aus Nutzersicht ist das bedenklich.

Drohnen-Entwicklung stellt Facebook vor Probleme

Facebook-Aktie kaufen

Facebook tüftelt an Drohnen, die Internetanschlüsse in entlegene Regionen der Welt bringen sollen. Doch die Ingenieure stoßen auf technische Probleme - und fürchten bürokratische Hürden.

Facebook will verstaubte Statusmeldungen verbannen

Facebook-Aktie kaufen

Facebook reagiert auf Kritik vieler Nutzer: Die angestaubten Statusmeldungen sollen aus der Timeline verbannt werden. Doch der Konzern dämpft zu hohe Erwartungen.

Drag-Queens sagen Facebook den Kampf an

Facebook-Aktie kaufen

Facebook-User müssen sich mit ihren Realnamen bei dem sozialen Netzwerk registrieren. Hunderte Profile von Drag-Queens wurden deshalb gelöscht. Das wollen sich die Travestiekünstler nicht gefallen lassen.

Facebook versieht Beiträge mit Verfallsdatum

Facebook-Aktie kaufen

Wie lange soll der eigene Beitrag sichtbar sein? Facebook testet eine neue Löschfunktion. Nutzer können dabei selbst entscheiden, wann eine Nachricht verschwinden soll.

So deaktivieren Sie die Autoplay-Funktion

Facebook-Aktie kaufen

Facebook feiert sich mit großen Zahlen: Eine Milliarde Clips sollen jeden Tag auf der Plattform angesehen werden. Doch viele Nutzer sind genervt, weil Facebook Videos automatisch starten lässt. Wir zeigen, wie Sie das verhindern können.

Firmen für Datenschutz auf Facebook nicht verantwortlich

Facebook-Aktie kaufen

Das Verfahren gilt europaweit als Präzedenzfall: Können Unternehmen wegen mangelnden Datenschutzes ihrer Facebook-Fanseiten zur Rechenschaft gezogen werden? Nein, urteilte jetzt ein Oberverwaltungsgericht in Schleswig-Holstein.

Bei Facebook kann man jetzt genderqueer sein

Facebook-Aktie kaufen

Mehr als nur männlich und weiblich: Bei Facebook haben auch Nutzer aus Deutschland nun 60 Möglichkeiten, Angaben zu ihrem Geschlecht zu machen - zum Beispiel "geschlechtslos", "intersexuell" oder "genderqueer".

Nutzer können sich bei Facebook nicht einloggen

Facebook-Aktie kaufen

Viele User von Facebook konnten das soziale Netzwerk am Mittwochabend mehrere Stunden nicht aufrufen. Was das Problem verursacht hatte, stand zunächst nicht fest.

Facebook wehrt sich gegen die Heftig-Masche

Facebook-Aktie kaufen

Weniger Spam, mehr interessante Beiträge: Mit einer neuen Technik will Facebook besser sortieren, welche Beiträge es seinen Nutzern zeigt. Unter anderem soll dafür gemessen werden, wie lange bestimmte Artikel gelesen werden.

Facebook drängt deutsche Nutzer zur Zweit-App

Facebook-Aktie kaufen

Zum Verschicken von Nachrichten sollen nun auch deutsche Facebook-Nutzer eine zusätzliche App installieren. Viele Mitglieder sind vom Messenger-Zwang empört.

Facebook will Hollywood für virtuelle Realität begeistern

Facebook-Aktie kaufen

Mehr als zwei Milliarden Dollar hat Facebook für die 3D-Brille Oculus Rift bezahlt. Offenbar gibt es schon einen Plan, wie sich die Technologie vermarkten ließe: Die Firma ging jetzt in Hollywood mit der Brille hausieren.

20.000 Unterstützer für Sammelklage gewonnen

Facebook-Aktie kaufen

Die Initiative Europe-v-Facebook hat mit einer Sammelklage gegen Facebook offensichtlich einen Nerv getroffen. Nach wenigen Tagen soll die Klage über 20.000 Unterstützer haben. Für jeden Beteiligten sollen 500 Euro erstritten werden.

Auf Entzug

Facebook-Aktie kaufen

Twitter-Nutzer spotten über Facebook. Wie sehr die sozialen Netzwerke das Leben von Millionen mittlerweile dominieren, zeigt sich zuverlässig, wenn ein solcher Dienst ausfällt. Als am vergangenen Freitag gegen 18 Uhr Facebook für etliche Nutzer run...

Facebook fällt in vielen Teilen der Welt aus

Facebook-Aktie kaufen

Verwirrung und Verwunderung vielorts: Am Freitagabend gegen 18 Uhr deutscher Zeit ist Facebook ausgefallen - offenbar sowohl im Web als auch in Mobil-Apps. Das Problem war offenbar ein globales.

So will die Regierung Facebook ausforschen

Facebook-Aktie kaufen

Deutschland nimmt sich die NSA zum Vorbild: Die Bundesregierung will die Internetüberwachung durch Bundeswehr und Geheimdienst ausbauen. Dazu gehört auch die systematische Ausforschung von Facebook.

Zuckerberg ist jetzt reicher als die Google-Chefs

Facebook-Aktie kaufen

Der Boom der Facebook-Aktie lässt Mark Zuckerbergs Vermögen wachsen. Der 30-Jährige besitzt jetzt rund 33 Milliarden Dollar - mehr als die Google-Gründer und Amazon-Chef Jeff Bezos.

Facebooks Promi-App fällt bei William Shatner durch

Facebook-Aktie kaufen

Prominente können eine exklusive Facebook-App nutzen, um leichter mit vielen Fans zu kommunizieren. Doch William Shatner, besser bekannt als Captain Kirk, ist von der Anwendung Mentions wenig begeistert.

Werbung auf dem Handy füllt Facebook die Kassen

Facebook-Aktie kaufen

Smartphone-Nutzer sind für Facebook bares Geld wert: Der Umsatz des Netzwerks stieg um 61 Prozent - vor allem wegen der hohen Einnahmen aus Online-Werbung auf mobilen Geräten. Die Quartalszahlen übertrafen die Erwartungen.

What's up?

Facebook-Aktie kaufen

Kartellbehörde prüft WhatsApp-Übernahme. Die EU-Wettbewerbsbehörde überprüft den Kauf des Kurznachrichtendienstes WhatsApp durch Facebook für 19 Milliarden Dollar. Da in den drei EU-Ländern Großbritannien, Spanien und Zypern nationale Behörden aus ...

Hexenmeister am Regler

Facebook-Aktie kaufen

Ein Psycho-Experiment beunruhigt die Netzgemeinde: Wie weit können Facebook und Google das Verhalten ihrer Nutzer manipulieren? Eigentlich wollten die Forscher nur eine harmlose Frage ergründen: Macht Facebook unglücklich?Der Verdacht geht seit Jah...

Britische Behörde untersucht Facebooks Psycho-Experiment

Facebook-Aktie kaufen

Neben dem Ärger mit erbosten Mitgliedern bekommt es Facebook nun auch mit Datenschutzbehörden zu tun. Sie kündigten Untersuchungen und Befragungen wegen der Emotions-Studie an, die das Netzwerk offensichtlich ohne Zustimmung der Betroffenen durchgeführt hat.

Punkt Forschung fehlte in Facebooks Datenschutzregeln

Facebook-Aktie kaufen

Der Ärger um Facebooks Emotionen-Studie hält an - jetzt muss sich das Unternehmen für seine AGB rechtfertigen. Ein Hinweis auf Forschungsprojekte soll erst Monate nach dem Experiment in den Datenverwendungsregeln aufgetaucht sein.

Wer täuscht, braucht Zustimmung

Facebook-Aktie kaufen

Für eine Facebook-Studie wurden Hundertausende Mitglieder unfreiwillig zu Versuchskaninchen. Der Psychologe Fredi Lang erklärt, welche Regeln dabei verletzt wurden.

Facebook, das permanente Psycho-Experiment

Facebook-Aktie kaufen

Die Empörung über das Psycho-Experiment mit Hunderttausenden Facebook-Nutzern ist groß. Dabei gehört das Manipulieren der Newsfeeds zum Kerngeschäft des Konzerns.

Facebook rechtfertigt Psycho-Experiment

Facebook-Aktie kaufen

Hunderttausende Facebook-Mitglieder wurden unwissentlich zu Studienteilnehmern: Wegen einer gezielten Manipulation der Neuigkeitenseite steht der Konzern massiv in der Kritik. Ein beteiligter Datenanalyst hat nun Stellung genommen.

Facebook-Nutzer empört über Psycho-Experiment

Facebook-Aktie kaufen

Die zentrale Neuigkeitenseite bei Facebook wurde für eine Studie bei Hunderttausenden Nutzern manipuliert: Sie bekamen ein verzerrtes Bild von der Stimmung ihrer Freunde vorgesetzt. Die Nutzer sind empört.

Facebook legt sich mit den US-Behörden an

Facebook-Aktie kaufen

Ein US-Staatsanwalt forderte Facebook auf, die Daten mutmaßlicher Sozialversicherungsbetrüger herauszurücken. Doch das soziale Netzwerk wehrt sich - und streitet nun mit den Behörden um das Thema Privatsphäre.

Facebook-Ausfall irritiert Internetnutzer

Facebook-Aktie kaufen

Das größte soziale Netzwerk der Welt war am Donnerstagvormittag in vielen Ländern kurzzeitig nicht erreichbar. Auf Twitter wurde dem Ausfall mit Sarkasmus und Humor begegnet.

Wer nichts teilt, sieht nur Pixel

Facebook-Aktie kaufen

Bilder, die von allein verschwinden? Das bietet neben Snapchat jetzt auch die Facebook-App Slingshot. Eine Besonderheit der Software: Wer geteilte Inhalte abrufen will, muss selbst welche teilen - ein Ansatz, der bald nerven könnte.

Grillen mit Mark Zuckerberg

Facebook-Aktie kaufen

Facebook will zum Technologieriesen in einer Liga mit Google oder Apple werden. Anders als die Konkurrenz lässt der Konzern dabei zunehmend auch überraschende Einblicke in sein Denken und Handeln zu.

PayPal-Chef wechselt zu Facebook

Facebook-Aktie kaufen

Der Chef des Online-Bezahldienstes PayPal wechselt zu Facebook. Manager David Marcus nimmt dafür einen Karriereknick in Kauf. Bei seiner Entscheidung spielte offenbar Mark Zuckerberg persönlich eine wichtige Rolle.

Kulturkampf ums Speichern

Facebook-Aktie kaufen

Ein Österreicher kämpft gegen Facebook - weil er den Konzern zwingen will, sich an europäisches Recht zu halten. Bislang hat er Erfolg. Die größte Überraschung war der Anruf der New York Times. Da fragte der Redakteur Maximilian Schrems, warum in E...

Facebook arbeitet an Mitgliedschaften für Kinder

Facebook-Aktie kaufen

Wer jünger als 13 Jahre ist, darf kein Facebook-Mitglied werden, zumindest nicht offiziell. Doch langfristig könnte sich das ändern. Ein Patentantrag lässt erahnen, in welcher Form sich das soziale Netzwerk Kindern öffnen könnte.

Facebook kann auf Gefühle seiner Nutzer einwirken

Facebook-Aktie kaufen

Wissenschaftler machten ein Experiment mit Facebook-Nutzern: Eine Woche lang bekamen 300.000 von ihnen weniger Postings mit emotionalen Inhalten zu sehen als andere. Die Folgen waren deutlich messbar.

Facebook kann jetzt im Wohnzimmer mithören

Facebook-Aktie kaufen

Facebook erweitert seine Mobil-Apps mit einer Audioerkennung: Die Funktion macht es leichter, Freunden mitzuteilen, welches Lied man gerade hört. Sogar Fernsehsendungen sollen erkannt werden.

Facebook lässt nach Beziehungsstatus fragen

Facebook-Aktie kaufen

Sag, warum bist du Single? Facebook führt einen neuen Button ein, mit dem Nutzer nach dem Status von Beziehungen fragen können. Das Netzwerk geht nicht zum ersten Mal gegen Geheimniskrämer vor.

Kampf den Avataren

Facebook-Aktie kaufen

Google missbraucht seine Macht und muss daher von der Politik neue Regeln bekommen. Zerschlagt Google? Zerschlagt Facebook? Zerschlagt Twitter? Macht kaputt, was euch kaputt macht? Ein hässliches Wort geht wieder um, ein Wort aus wilden Zeiten des ...

Fitness-App ändert Datenschutzregeln nach Facebook-Übernahme

Facebook-Aktie kaufen

Kehrtwende bei der populären Smartphone-App "Moves": Knapp zwei Wochen nach der Übernahme durch Facebook sichern sich die Macher das Recht, Nutzerdaten mit anderen zu teilen, auch mit dem neuen Eigentümer. Vorher hatte es andere Aussagen gegeben.

Warum Facebook immer mächtiger wird

Facebook-Aktie kaufen

Facebook wurde groß mit einer "ausgeprägten Hacker-Kultur" - so sagt es Gründer Zuckerberg. Diese Zeiten sind vorbei: Alles deutet darauf hin, dass die Geldmaschine jetzt erst richtig loslegt.

Zuckerberg verspricht Facebook-Nutzern mehr Kontrolle

Facebook-Aktie kaufen

Gute Nachrichten für Facebook-Nutzer, schlechte für App-Entwickler: Mark Zuckerberg hat auf einer Konferenz mehr Anonymität angekündigt. Mitglieder können nun selbst entscheiden, welche Daten eine App bei einem Login über Facebook erhält.

Facebook-Ausfall trifft Tausende Nutzer

Facebook-Aktie kaufen

Am Sonntagmorgen fiel für einen Teil der Facebook-Nutzer der Newsfeed komplett aus: Wo sonst die Lawine der Meldungen niedergeht, blieb es bis 11:31 Uhr winterlich weiß. Ursache könnte ein Test im laufenden Betrieb gewesen sein.

Facebook lockt Journalisten mit schnellen Nachrichten

Facebook-Aktie kaufen

Das größte soziale Netzwerk hat sich einen Nachrichtenaggregator gebaut. Auf FBNewswire sollen Journalisten aktuelle News schnell finden und am besten gleich in ihre Seiten einbinden.

Facebook und Apple dank Handys stärker als erwartet

Facebook-Aktie kaufen

Der Zuwachs bei den mobilen Nutzern zahlt sich für Facebook aus: Das Netzwerk steigert seinen Umsatz um 72 Prozent. Mobilgeräte bleiben auch Apples Erfolgsgarant: Dank guter iPhone-Verkäufe legt der Konzern ebenfalls zu.

Facebook profitiert vom Passwort-Chaos

Facebook-Aktie kaufen

Wer sich im Web bewegt, hat zig Identitäten, für jedes Angebot einen Nutzernamen und ein Passwort. Das nervt! Dabei gibt es mit OpenID seit Jahren eine Alternative. Davon haben Sie nie gehört? Das könnte an Facebook liegen.

Facebook könnte bald zur Bank werden

Facebook-Aktie kaufen

Teilen, posten, liken, spielen - und demnächst auch überweisen? Laut einem Zeitungsbericht soll Facebook bald eine Banklizenz in Irland bekommen. Dadurch könnten Mitglieder Geld in eine Facebook-Währung umtauschen und untereinander Zahlungen tätigen.

In der Facebook-Falle

Facebook-Aktie kaufen

Gefeuert wegen eines Facebook-Klicks - ist das rechtens? Vor den Arbeitsgerichten herrscht Verwirrung. Für Klarheit könnte die Koalition sorgen. Tut sie aber nicht.

Facebook drängt Nutzern seinen Messenger auf

Facebook-Aktie kaufen

Mit Zwang zur zweiten Facebook-App: Smartphone-Nutzer sollen künftig Nachrichten an andere Nutzer nur noch mit dem Messenger verschicken können. Mit dem lässt sich dafür auch telefonieren.

Facebook-Chef begnügt sich mit einem Dollar Gehalt

Facebook-Aktie kaufen

Alles Geld der Firma: Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat für seine Arbeit im vergangenen Jahr nur einen symbolischen Dollar Gehalt verdient. Er eifert damit einer anderen Berühmtheit des Silicon Valley nach.

Selbmedia
Online Medien und Marketing
Im Zinken 13
79780 Stühlingen

Inhaber: Tobias Selb

Email: info [at] selbmedia [dot] com
Web: http://www.selbmedia.com
Tel: +49 32121174515 (kein Support)
USt-Nr: DE264578594